Handbediengerät | Handgas und -Bremse fürs Auto

Gasgeben mit der Hand

Handbediengerät | Überblick

 

  • Gasgeben und Bremsen
  • verschiedene Ausführungen
  • Pedalbetrieb umschaltbar
  • für fast alle Autotypen
  • Rückbaufähig
  • Vorführwagen vorhanden

Mit der Hand Gas geben

Menschen ohne Beinfunktion stehen vor besonderen Herausforderungen, wenn es darum geht, Fahrzeuge zu fahren. Moderne Technologie bietet jedoch innovative Lösungen, die ihnen Mobilität und Unabhängigkeit ermöglichen. Eine der wichtigsten dieser Lösungen ist die Nutzung von Handgas und Handbremse. Mit Handgas steuern Sie spielend leicht die Geschwindigkeit Ihres Fahrzeugs nur mit der Kraft Ihrer Hände – eine echte Revolution im Bereich der individuellen Mobilität. Entdecken Sie neue Freiheit und Unabhängigkeit, die zuvor vielleicht undefiniert schienen. Steigen Sie ein in die Welt der Barrierefreiheit und lassen Sie sich von den Möglichkeiten, die Handgas Ihnen bietet, begeistern!

Hier hat das Handbediegerät eingebaute Funktionstasten für z.B. Blinker

Was ist ein Handbediengerät und wie funktioniert ein Auto mit Handgas?

Handgas und Handbremse sind spezielle Vorrichtungen, die es ermöglichen, das Auto ausschließlich mit den Händen zu steuern. Diese Systeme ersetzen die traditionellen Fußpedale für Gas und Bremse und sind meist ergonomisch gestaltet, um eine einfache und sichere Handhabung zu gewährleisten.

Handgas

Das Handgas wird in der Regel über einen Hebel oder einen Drehgriff bedient, der sich in der Nähe des Lenkrads befindet. Durch Ziehen oder Drehen des Griffs kann der Fahrer die Geschwindigkeit des Fahrzeugs regulieren. Diese Vorrichtung ist oft mit einer Feder ausgestattet, die dafür sorgt, dass der Hebel in seine Ausgangsposition zurückkehrt, wenn er losgelassen wird. Dadurch wird das Risiko einer unbeabsichtigten Beschleunigung minimiert.

Classic II

Gasgeben mit der Hand

Classic II

Mit Handbedienungen der Classic-Serie von Veigel können Sie Bremse und Gas bequem mit der rechten Hand betätigen. Zum Gas geben wird der Handgriff im Uhrzeigersinn gedreht. Durch die ergonomisch optimierte Form des Griffes, ist das Gas geben leichter, ermüdungsfreier und passt sich jeder Handstellung des Fahrers an. Die Bremse wird durch leichten Druck nach vorne betätigt und lässt sich auch kurzzeitig arretieren. Hier mit "Commander". Der Fahrer hat zusätzlich die Möglichkeit die Funktionen für Blinker, Warnblinker, Licht, Wischer und Hupe während der Fahrt in jeder Verkehrssituation sicher zu bedienen, ohne dabei Lenkrad oder Bremse loszulassen.

Compact II

Handbediengerät

Compact II

Die Handbedienung Compact II vereint eine neue innovative Technik zum Gas geben mit einem eleganten Design. Die Compact II bietet maximale Sicherheit und lässt sich einfach bedienen: Zum Beschleunigen wird der ergonomisch geformte Handgriff nach hinten gezogen, ein leichter Druck nach vorne aktiviert die Bremse. Eine kurzzeitige Arretierung der Bremse ist mittels eines im Griff integrierten Mechanismus leicht möglich. Die neue Generation von Handbedienungen lässt sich noch leichter bei Nichtgebrauch nach hinten umklappen. Der optional in der Compact II integrierte Commander ermöglicht es, die wichtigsten Sekundärfunktionen, wie Hupe, Blinker, Licht etc. ganz entspannt mit nur einem Finger zu dirigieren. Die Originalschalter des Autos können weiterhin ganz normal benutzt werden

Handbremse

Die Handbremse funktioniert ähnlich wie das Handgas und wird ebenfalls über einen Hebel gesteuert. Durch Drücken des Hebels wird die Bremskraft aktiviert. Einige Systeme nutzen einen elektrischen oder hydraulischen Mechanismus, der eine gleichmäßige und zuverlässige Bremswirkung gewährleistet. Moderne Fahrzeuge verfügen oft über kombinierte Systeme, bei denen Gas und Bremse über denselben Hebel oder Griff bedient werden können, was die Bedienung weiter vereinfacht.

Typische Einsatzgebiete:

  • (inkomplette) Querschnittslähmung
  • Spina Bifida
  • Schlaganfall
  • Spastik
  • Amputation

Rechtliche Voraussetzungen:

  • gültiger Führerschein
  • medizinische Untersuchung / ärztliches Gutachten
  • zertifizierter Fahrzeugumrüster wie INDIVIDUAL
  • Abnahme und Eintragung durch den TÜV (bei uns im Haus)
  • Erweiterung des Führerscheins um eine Schlüsselnummer durch Absolvierung einer erneuten, bzw. ersten Führerscheinprüfung
Handbediengerät

Vorteile von Handgas und Handbremse

  • Unabhängigkeit und Mobilität: Menschen ohne Beinfunktion können dank dieser Systeme selbstständig fahren, was ihre Lebensqualität erheblich steigert.

  • Sicherheit: Handgas- und -bremssysteme sind darauf ausgelegt, eine sichere Bedienung zu gewährleisten. Sie bieten eine präzise Steuerung und reduzieren das Risiko von Fahrfehlern.

  • Komfort und Ergonomie: Die Bedienungselemente sind so konzipiert, dass sie leicht zugänglich und benutzerfreundlich sind. Ergonomische Designs minimieren die körperliche Anstrengung und erhöhen den Komfort für den Fahrer.

  • Integration in bestehende Fahrzeuge: Diese Systeme können in den meisten Fahrzeugen nachgerüstet werden, was sie zu einer flexiblen Lösung für viele Menschen macht.

Herausforderungen und unsere Lösungen

Trotz der zahlreichen Vorteile gibt es auch Herausforderungen bei der Nutzung von Handgas und Handbremse. Eine davon ist die Anpassung des Fahrzeugs an die individuellen Bedürfnisse des Fahrers. Dies erfordert oft eine sorgfältige Planung und professionelle Installation durch spezialisierte Techniker.

Eine weitere Herausforderung ist die Notwendigkeit von Training und Übung. Fahrer müssen sich mit den neuen Bedienelementen vertraut machen und lernen, sie sicher und effizient zu nutzen. Viele Anbieter von Handgas- und Handbremssystemen bieten deshalb Schulungen und Fahrsicherheitstrainings an.

Fazit:

Handgas und Handbremse eröffnen Menschen ohne Beinfunktion neue Möglichkeiten der Mobilität und Unabhängigkeit. Durch die Kombination moderner Technik, ergonomischer Designs und professioneller Unterstützung können diese Systeme sicher und effektiv genutzt werden. Sie stellen einen wichtigen Schritt in Richtung Inklusion und Selbstbestimmung dar und tragen wesentlich zur Verbesserung der Lebensqualität bei.

Berater Wolf Schmidt sitzt in einem Auto und schaut freundlich in die Kamera

Ihr Ansprechpartner im Bereich Autos

Wolf Schmidt
Beratung und Vertrieb

Rufen Sie mich an.
Ich berate Sie rund um Ihre Mobilität.

Telefon: 0151 721 10 891


 

Hier können Sie uns eine E-Mail zukommen lassen.

Was ist die Summe aus 4 und 7?